Letzter Einsatz

Ausbildungs- und Veranstaltungsberichte 2006 Drucken


ADAC-Fahrersicherheitstraining in Lüneburg (04.11)


         


         


         


         



BF-Tage der FF Hamburg und Ahrensburg (14.10.)

         


         



Brandgewöhnungsanlage der BF Hamburg

In diesem Jahr haben die Kameraden der FF Ahrensburg die Möglichkeit an einem Ausbildungstraining in der Brandgewöhnungsanlage der Landesfeuerwehrschule Hamburg teilzunehmen. Hier sollen die Kenntnisse und Fertigkeiten der Kameraden zu den Themen Vorgehen im Brandraum, Personensuche unter schwierigen Bedingungen, Orientierung in verqualmten Räumen und Brandbekämpfung aufgefrischt, sowie neue Vorgehensweisen erlernt werden.
Hierzu gehört auch das Beurteilen der Gefahr die von einem Brand in geschlossenen Gebäuden ausgeht, sowie die zu treffenden Massnahmen, um die Situtation unter Kontrolle zu bekommen. Zu diesem Training gehört auch ein Durchgang im "Flashover-Container". Hierbei wird eine Rauchgasdurchzündung unter kontrollierten Bedingungen erzeugt. Betreut werden wir bei dieser Veranstaltung von Ausbildern der Berufsfeuerwehr Hamburg.

Um an diesem Training teilnehmen zu dürfen, muss jeder Kamerad an einer Vorbereitungsschulung teilnehmen, bei der alle erwähnten Thematiken durchgesprochen werden, eine Sicherheitsbelehrung für das Verhalten in der Anlage und auf dem Gelände der Landesfeuerwehrschule durchgeführt wird und ein praktisches Training zum Vorgehen im Brandraum mit Fortbewegungsmöglichkeiten abgehalten wird.




Vorbereitungsschulung



         


         



Brandgewöhnungsanlage



         


         


         


         


    



Flash-over-Container



         


         




    



Übung der Sanitätsgruppen in Bad Oldesloe (05.08.)


Die Freiwillige Feuerwehr Ahrensburg nahm neben den Freiwilligen Feuerwehren Reinfeld, Bad Oldesloe und Bargteheide mit 7 Mann an der Übung der Sanitätsgruppen und einer Rettungsassistentenschule aus Hamburg teil. Die Ahrensburger Kameraden stellten zwei Draisinen, ein Rettungsgerüst und fünf Schleifkorbtragen zur Verfügung. Des weiteren unterstützten sie bei der Rettung von mehreren nicht mehr gehfähigen verletzten Personen,
die gemeinsam mit den Kameraden aus Bad Oldesloe und Bargteheide aus dem Zug geholt und an die Verletztensammelstelle verbracht wurden. Dort erfolgte die Übergabe der Verletzten an die Sanitätseinheiten.



    




Hochzeit eines Kameraden (30.06.
)


    


    




historischer Löschangriff (28.05.)

         



         



         



Image
Image
    
Image
Image
    
Image
Image




         




Festumzug zum Schloss Ahrensburg (28.05.)


         


         


         


         




Wasserspiele mit Lichtershow am Schloss (27.05.)


    




Tag der Feuerwehr auf dem Stormarnplatz (27.05.)


         


         


         


         


         



In stiller Trauer (06.03.)

Am 06.03.2006 ist unser Zugführer Frank Kort nach langer und schwerer Krankheit verstorben.


    


    




Stiftungsfest zum 125 jährigen Bestehen (14.01.)



         


         




Empfang zum 125 jährigen Bestehen (14.01.)