Letzter Einsatz

Löschgruppenfahrzeug 8/6 Drucken



Einsatzgebiet:

Das Löschgruppenfahrzeug besitzt noch keinen Löschwassertank. Die Feuerlöschkreiselpumpe leistet mindestens 800 Liter in der Minute nach Norm. Eine feuerwehrtechnische Beladung für den Löschangriff einer Gruppe ist an Bord.

Einsatzgebiet: Brandbekämpfung, Förderung von Löschwasser und Durchführung einfacher technischer Hilfeleistungen.
Später dann Ausbildungsfahrzeug der Jugendfeuerwehr Ahrensburg, wurde jedoch bei größeren Schadenlagen noch eingesetzt.



Fahrzeugdaten:

  • Fahrgestell: Daimler Benz LPKF 608
  • Aufbau: Ziegler
  • Baujahr: 1978
  • Motorleistung: 77kW/105PS
  • 5-Gang-Schaltgetriebe
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7,49t
  • Höchstgeschwindigkeit: 62 km/h
  • Feuerlöschkreiselpumpe Ziegler FP 8/8
  • Pumpenleistung: 800l/Min. bei 8 Bar
  • Besatzung: 1/8
  • Standort: Wache Am Weinberg
  • Funkrufname: Florian Stormarn 60/41

Technik:

  • 2 Atemschutzgeräte


Beladung:

  • 2 Atemschutzgeräte
  • vierteilige Steckleiter
  • Schlauchboot
  • Stromerzeuger (5kVA)
  • Beleuchtung mit Stativ
  • Tragkraftspritze TS16/8


Zusatzinformationen:

Dieses Fahrzeug wurde 1978 bei der Ortswehr Ahrensfelde in Dienst gestellt. Von 1996 bis 1998 wurde es bei der Ortswehr Wulfsdorf eingesetzt. Im Jahr 1998 wurde das Fahrzeug als Jugendfeuerwehr- und Reservefahrzeug zur Ortswehr Ahrensburg übernommen.